facebook logos PNG19752

Die Geschäftsstelle ist ab sofort wieder regelmäßig geöffnet.
Mittwochs 10:00 - 16:00 Uhr, Freitags 12:00 - 16:00 Uhr.

A- A A+

Christlich Demokratische Union - Kreisverband Birkenfeld

Der Vorstand des CDU-Kreisverbands hat in seiner letzten Sitzung intensiv über den Vorstoß der Bundes-CDU zur allgemeinen Dienstpflicht debattiert. Unabhängig davon, ob diese Idee am Ende verfassungsrechtlich so durchsetzbar ist, begrüßt der Kreisverband diese angestoßene Diskussion. Denn was macht denn unser Land und unsere Gesellschaft letztendlich aus?

Wir dürfen das Gemeinwohl und das gesellschaftliche, solidarische Zusammenleben nicht aus den Augen verlieren, denn das ist es doch was unser tagtägliches Dasein ausmacht. Dies ist die Richtschnur für unseren Staat und die Gesellschaft. Die Individualisierung unserer Gesellschaft verstärkt sich weiter, ebenso die Abkehr von Staat und Politik. Der Trend, dass Staat und Politik auf der einen und die Menschen auf der anderen Seite sich immer weiter auseinanderleben ist die falsche Richtung. Sicher haben hier Politiker und Parteien hier eine Mitschuld. Ohne tiefer in die Ursachenforschung einzusteigen, wollen wir einen Beitrag dazu leisten diesen Trend umzukehren.

Und dabei sind wir der Meinung, dass genau eine solche allg. Dienstpflicht einen wichtigen Beitrag dazu leisten kann. „Fragt nicht was euer Land für euch tun kann, fragt, was ihr für euer Land tun könnt“, so hatte es bereits der amerikanische Präsident John F. Kennedy formuliert. Alle vier Jahre identifizieren wir uns bei den Fußball-Weltmeisterschaften in wunderbarer Art und Weise mit unserem Land. Das reicht aus unserer Sicht langfristig nicht aus, dies nur alle vier Jahre zu tun.

Zur Stärkung des Gemeinwesens in Deutschland wäre eine allgemeine Dienstpflicht gerade für die jungen Menschen in entscheidenden Lebensphasen ein enorm wertvoller Beitrag. Deshalb war sich der Vorstand einig, dass sich die Diskussion um das Thema mehr als lohnt, wenn auch am Ende möglicherweise auch nur eine Stärkung der Anreize für die heute schon vorhandenen Möglichkeiten dabei heraus kommt.

Wir möchten jeden ermuntern seine Meinung zu äußern und mit uns zu diskutieren, bei Veranstaltungen in ihrem Ort, Gemeinde oder im Kreis, gerne auch direkt Ansprache mit unseren Ansprechpartner und Mitgliedern.

Mitmachen

Für uns im Bundestag

Antje Lezius, MdB

Wir setzen auf diesem Webauftritt Cookies ein, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.
Weitere Informationen Ok